Die große Tour - Eine maßgeschneiderte tunesien nord Sud tour

Die große Tour: Tunesien nord Sud tour

  • ruine de carthage
  • cite archéologique dougga
  • colisé el jem
  • grand mosquée kairouan
  • cite archéologique kerkouane
  • la-medina-de-tunis
  • le-site-archeologique-de-dougga
  • medina tunis
  • medina-de-sousse
  • medina-de-tunis
  • ruines-de-carthage
  • site-archeologique-de-carthage
  • site-archeologique-de-kerkouane
  • thugga
  • tunis-medina

Beschreibung der Tunesien nord Sud tour :

Die tunesien nord Sud tour ist eine großartige Tour, um das Land, seine Landschaften und seinen Reichtum zu entdecken. Diese Strecke beginnt in Tunis, der Hauptstadt, um ihre Denkmäler und ihr Erbe zu entdecken.

Es ist eine Zeitreise zwischen den Punics, den Römern und den arabischen Muslimen, die bei den Beduinen ankommen, die sich in der Wüste des großen Erg Oriental bewegen!

Während dieses mehrtägigen Rundgangs tauchen Sie tief in das lokale Leben ein, essen beim Bewohner eines Höhlenbewohners, entdecken Berberdörfer und verbringen eine Nacht unter einem Zelt unter den Sternen in der Wüste!

Kombinieren Sie kulturelle Besuche mit Entdeckung, Luxus mit Authentizität und machen Sie Ihre Tour in Tunesien zu einem unvergesslichen Erlebnis !

Über die Tunesien nord Sud tour :

  • Dauer : 10 Tage
  • Abfahrtszeit : 8h30 Uhr
  • Support : Ganz Tunesien (unser Team holt Sie dort ab, wo Sie sind)
  • Bestätigung : Sofort
  • Reiseleitung : Arabisch – Französisch – Englisch – Deutsch – Italienisch
  • Art des Transports : Klimatisiertes Fahrzeug
  • Ausflug vom tunesischen Tourismusbüro genehmigt
  • Stornierung: kostenlos bis 7 Tage vor dem Tourdatum

Höhepunkte :

  • Nutzen Sie die Abholung an Ihrer Adresse in Tunesien.
  • Entdecken Sie Tunesien von Nord nach Süd.
  • Entdecken Sie die schönsten Monumente und archäologischen Stätten in Tunesien, einschließlich der von der UNESCO zum Weltkulturerbe gehörenden.
  • Entdecken Sie Kairouan, die heilige Stadt und besuchen Sie die große Moschee.
  • Erkunden Sie die Ruinen von Dougga und entdecken Sie das römische Erbe in Tunesien.
  • Besuchen Sie Tozeur und wandern Sie in den Bergoasen.
  • Machen Sie einen Quad- oder Kamelritt in den Dünen.
  • Verbringen Sie eine Nacht in einem Zelt mitten in der Wüste.
  • Entdecken Sie Tataouine, seine Ksours und seine Berberdörfer und verbringen Sie eine Nacht in einem Ferienhaus.
  • Entdecken Sie die 3 existierenden Wüsten in Tunesien „die Chotts“ die „Reg“ und „die Erg“.
  • Besuchen Sie die Insel Djerba und genießen Sie die schönsten Strände der Insel.

Detailliertes Programm : Tunesien nord Sud tour

Tag 1: Willkommen in Tunis

Die Manschaft

Ankunft, Empfang am Flughafen durch unseren Vertreter und Transfer zu Ihrem Hotel. Freier Tag und Möglichkeit zum freien Spaziergang.

Unterkunft: 4 * Hotel

Tag 2: Die Entdeckung von Tunis

Tunis

Dieser Tag ist dem Besuch von Tunis, seiner Umgebung und seinen wichtigsten Sehenswürdigkeiten gewidmet! Die Tagestouren werden wie folgt sein.

  1. Die Medina von TunisDiese von der UNESCO zum Weltkulturerbe gehörende Medina repräsentiert das wirtschaftliche und religiöse Herz der Stadt. Nutzen Sie den Charme seiner Architektur, seiner Labyrinthgassen und seiner interessantesten Monumente
  2. Das Bardo-Museum : Dieses Museum gilt als das reichste in Bezug auf die Sammlung römischer Mosaike! Nehmen Sie sich Zeit, um seine Meisterwerke zu besuchen und zu bewundern, die über 100 liegen! Bewundern Sie Virgile und die beiden Musen oder die Ecclecia mater
  3. Die archäologische Stätte von Karthago : Diese archäologische Stätte fasst die Macht des Römischen Reiches zusammen, das auf den punischen Ruinen geschlagen wurde … Besuchen Sie den wunderschönen Hügel von Byrsa und erfahren Sie mehr über die Wohnung von Hannibal Barca, entdecken Sie das punische Heiligtum und spazieren Sie durch die Thermalbäder von Antonin! Nehmen Sie sich Zeit, um die verschiedenen Komponenten dieser Stadt mit den Erklärungen Ihres Reiseführers zu besuchen.
  4. Das Dorf Sidi Bousaid : Nehmen Sie sich Zeit für einen Spaziergang durch die Gassen von Sidi Bousaid, diesem künstlerischen Dorf mit Blick auf die Bucht von Tunis. Probieren Sie die wunderbaren Bambaloni mit Zucker und verpassen Sie keinen guten Tee im Café des Délices. Dieser Kaffee, der mit seiner Schönheit und seiner Aussicht Patrick Bruel dazu inspirierte, die Auslosung seinem Lied zuzuschreiben !  

Gesamtstrecke: 9 km / 30 min.
Unterkunft: 4 * Hotel (Tunis)

Tag 3: Die Ruinen von Dougga

Dougga

Verlasse Tunis und fahre in den Nordwesten des Landes! Halten Sie in Testour an, dieser andalusischen Stadt schlechthin. Nehmen Sie sich Zeit, um die Architektur zu bewundern und die einzigartige Moschee zu besuchen!

Diese Moschee hat insbesondere ihre Nähte und Figuren, die sich dem Neid zuwenden! Probieren Sie einen guten Käse und fahren Sie dann weiter nach Dougga. Nehmen Sie sich Zeit, um ein gutes Wildschwein zu probieren, bevor Sie mit der Entdeckung beginnen!

Nehmen Sie sich am Nachmittag Zeit, um die berühmten Ruinen von Dougga zu besuchen. Dieses UNESCO-Weltkulturerbe ist die majestätischste archäologische Stätte in Tunesien und die am besten erhaltene im Maghreb. Die Ruinen befinden sich auf einem Hügel, 600 m über dem Meeresspiegel und erstrecken sich über 25 ha in einem fruchtbaren Gebiet im Norden Tunesiens.

Zu besuchen: Testour – Dougga
Unterkunft: Hôtel Thugga (Teboursouk)

Tag 4: Kairouan die Heilige Stadt

Kairouan

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Kairouan, der Stadt, sowohl Aghlabid als auch arabisch-muslimisch.
Nehmen Sie sich Zeit, um alle seine Denkmäler zu entdecken.

Besuchen Sie die Aghlabid-Becken, die als die wichtigsten hydraulischen Arbeiten in der Geschichte der muslimischen Welt gelten.

Dann nehmen Sie sich Zeit, um die große Moschee von Kairouan zu entdecken.

Diese Moschee wurde 670 errichtet, was dem Jahr 50 n. Chr., Dem muslimischen Kalender, entspricht. Es wurde vom arabischen Eroberer Oqba Ibn Nafi erbaut.

Nehmen Sie sich Zeit für einen Spaziergang durch die Gassen der alten Medina, probieren Sie das saftige lokale Gebäck „Les Makroudhs“ und besuchen Sie die einzigartigen Teppichweberei.

Zu besuchen: Die Aghlabid-Becken – Die große Moschee – Die Medina von Kairouan
Unterkunft: 5 * Kasbah Hotel oder ähnliches

Tag 5: Tozeur und seine alte Medina

tozeur

Nach einem guten Frühstück fahren Sie in den Süden Tunesiens! Heute beginnen sich die Landschaften zu verändern, das Klima wird trockener und die Atmosphäre erwärmt sich.

Zum Mittagessen werden Sie unterwegs gut grillen.

Nehmen Sie sich bei Ihrer Ankunft die Zeit, um die alte Medina von Tozeur zu entdecken. Diese Medina ist einzigartig in ihrer Architektur und ihrer engen Gasse und verbirgt eine Geschichte und eine Schönheit, die mindestens eine Stunde zu Fuß wert sind.

Entdecken Sie am Nachmittag die Natur … zu Fuß oder mit der Pferdekutsche entdecken Sie den herrlichen Palmenhain! Bewundern Sie die mehrstöckige Landwirtschaft, schlendern Sie zwischen Dattelpalmen und Granatäpfeln und besuchen Sie die typischen Ziegeleien der Region.

Besuche: Gafsa – Tozeur
Unterkunft: Hotel 4 *

Tag 6: Die Bergoasen

Chebika

An diesem Tag unternehmen Sie ein Abenteuer in den Bergoasen der Region. Halten Sie in Chebika an und wandern Sie mit einem lokalen Führer zwischen seinem alten Dorf und seiner Wasserquelle, die aus dem Berg sprudelt. Fahren Sie weiter nach Tamerza und entdecken Sie den großen Wasserfall, dann nach Mides, um die großen Canyons zu entdecken, bevor Sie ein gutes, rein tunesisches Mittagessen im Herzen eines typischen Gastfamilienrestaurants genießen.

Der Nachmittag wird im wahrsten Sinne des Wortes ein Abenteuer. Schnallen Sie sich an und bereiten Sie sich auf die Verdauung vor. In 4 * 4 überqueren Sie die alte Rallye-Strecke von Dakar durch den berühmten Chott El Gharsa. Halten Sie am Standort Ong Jmal an, bewundern Sie die Landschaften, überqueren Sie die großen Hügel und machen Sie sich auf den Weg, um die Sanddünen zu erobern, bevor Sie im Dorf Mos Espa landen, das als der größte Ort für Star Wars-Landschaften in Tunesien gilt.

Nehmen Sie sich Zeit, um den Sonnenuntergang über den Dünen zu beobachten … Bewundern Sie den Sonnenuntergang hinter den Dünen und machen Sie eine letzte Fotopause im Korb von Nefta, bevor Sie zu Ihrem Hotel zurückkehren.

 

Besuche: Chebika – Tamerza – Mides – Ong Jmal – Mos Espa – Korb von Nefta
Unterkunft: 4 * Hotel in Tozeur

Tag 7: Die heiße Quelle und Übernachtung in Zelten

Sonnenuntergang über den Dünen

Gehen Sie weiter nach Süden und entdecken Sie mehr vom Charme der tunesischen Wüste. Überqueren Sie Chott Djerid, den größten Salzsee Nordafrikas, nach Douz. Besuchen Sie vor Ort den lokalen Markt, reiten Sie Quad oder Kamel in den Dünen und genießen Sie einen guten Couscous.

Dann greife die Straße und die steinigen Gleise in Richtung der Oase Ksar Ghilane an! Mit etwas Glück treffen Sie die Beduinen mit ihren Herden von Dromedaren oder einem Fenec, der schnell die Straße überquert. Wenn Sie ankommen, nehmen Sie sich Zeit, um in der heißen Quelle im Herzen dieser Oase zu baden. Bewundern Sie das Grün der Palmen, die die ockerfarbene Farbe der Dünen annehmen.

Fahren Sie weiter zu Ihrem Campingplatz, setzen Sie sich in ein Zelt und verpassen Sie nicht den Moment, in dem die Sonne schüchtern am Horizont untergeht.

Beobachten Sie vor dem Abendessen die Herstellung des Sandbrots, dieses knusprigen Brotes, das unter den Kohlen zubereitet wird !

Besuche: Chott Djerid – Douz – Ksar Ghilane
Unterkunft: Camp unter Zelt

Tag 8: Ksours- und Berberdörfer

Berberdorf

Versuchen Sie, früh aufzustehen und den Sonnenaufgang zu beobachten, und genießen Sie dann ein gutes Frühstück vor den Dünen, die sich so weit das Auge reicht. Dann greifen Sie die Spuren an und verlassen Sie die ausgetretenen Pfade. Halten Sie jedes Mal mitten im Nirgendwo an, wenn eine Landschaft bis nach Guermessa auffällt. Wandern Sie mit Ihrem Guide in diesem herrlichen Berberdorf, das den Berg dominiert.
Nehmen Sie sich Zeit, um alle Komponenten zu besuchen. Besuchen Sie die Moschee, die Dachböden und bewundern Sie den Panoramablick.

Weiterfahrt nach Chenini, dem noch bewohnten Berberdorf, das Sie mit einem lokalen Führer besuchen, bevor Sie ein gutes lokales Mittagessen genießen.

Machen Sie nach dem Essen, immer mit Ihrem lokalen Führer, eine Wanderung von ca. 4 Stunden nach Douiret.

Überqueren Sie die Oasen, die Felder der Olivenbäume und den Berg. Treffen Sie die Schafherden, überqueren Sie die Hirten und erfahren Sie mehr über die Kräuter.

Ankunft in Douiret, Abendessen und Übernachtung in einem Ferienhaus

Besuche: Guermessa – Chenini – Douiret
Unterkunft: Gite Douiret

Tag 9: Die Insel der Träume

insel djerba

Fahren Sie in Richtung der Insel Djerba, indem Sie den berühmten Salzsee von Chahbania überqueren.

Überqueren Sie die Römerstraße und fahren Sie in Richtung Guellela, dem typischen Töpferdorf.

Nehmen Sie sich Zeit, um das Museum für traditionelles Erbe zu besuchen und mehr über die Traditionen von Djerba zu erfahren.

Besuchen Sie einen örtlichen Töpfer und sehen Sie sich eine Demonstration an. Besuchen Sie dann die älteste jüdische Synagoge in Nordafrika.

Nehmen Sie sich in Djerba Hood die Zeit, durch die engen Gassen zu spazieren und die Kunstwerke an den Wänden zu bewundern.

Gehen Sie zu Ihrem Hotel und genießen Sie ein gutes Mittagessen und den Rest des Tages am Strand.

Besuche: Chott Chahbania – Guellela – Die Synagoge – Djerba Hood
Unterkunft: 4 * Hotel in Djerba

Tag 10: Ruhe oder Aktivität, Sie haben die Wahl !

Fallschirm

Ein freier Tag auf der Insel der Träume kann nach Ihrer Wahl gelebt werden … Oder ruhen Sie sich aus, faulenzen Sie am Strand und faul oder nutzen Sie auf andere Weise die Aktivitäten vor Ort, die Sie HIER entdecken können.

Unterkunft: 4 * Hotel in Djerba

Preisangaben

Die unten angegebenen Preise entsprechen dem Vorschlag in der Schaltung. Diese Rate kann sich abhängig von unserem E-Mail-Austausch und den Änderungen ändern, die Sie am Programm vornehmen möchten. Wir sind da, um die Schaltungen nach Ihren Wünschen zu personalisieren !

Nebensaison: 1650 Euro pro Person

Hochsaison: 1850 Euro pro Person

Nebensaison: 1100 Euro pro Person

Hochsaison: 1200 Euro pro Person

Nebensaison: 850 Euro pro Person

Hochsaison: 920 Euro pro Person