Halbtägige Inseltour - Ausflug nach Djerba - Entdecke Djerba

Halbtägige Inseltour

  • marché_poissons_djerba
  • Houmt_souk_djerba
  • Graffiti_djerbahood
  • Graffiti_djerbahood
  • dromadaire_plage_djerba
  • djerba_hood
  • babouch_boutique_chenini
  • musée_guellala_djerba
  • potterie_djerba_houmt_souk
  • réserver_transfert_privatisé_djerba
  • site_archéologique_meninx_Djerba
  • site_punique_meninx_djerba
  • site_punique_meninx_djerba
  • tapis_fait_main_matmata

Beschreibung der Halbtägige Inseltour 

Der halbtägige Inseltour ist eine Einführung in die Entdeckung der Insel Djerba, ihrer Umgebung und ihrer schönsten Sehenswürdigkeiten! Zwischen der Römerstraße, Guellela, dem Töpferdorf, der alten Synagoge, Djerba Hood und Houmt Souk, der Hauptstadt der Insel, lernen Sie viel über das lokale Leben und die Traditionen der Inselbewohner.

Über den Ausflug

  • Dauer : einen halben Tag
  • Abfahrtszeit : 8:30 Uhr
  • Unterstützung : Insel Djerba und Zarzis (unser Team holt Sie dort ab, wo Sie sind)
  • Bestätigung : sofort
  • Anleitung : Arabisch – Französisch – Englisch – Deutsch – Italienisch
  • Art des Transports : Klimatisiertes Fahrzeug
  • Ausflug vom tunesischen Tourismusbüro genehmigt
  • Stornierung: kostenlos bis 48 Stunden vor dem Datum der Exkursion

Höhepunkte :

  • Halten Sie an der Römerstraße an und erfahren Sie mehr über die alte Karawanenroute
  • Besuchen Sie das Töpferdorf Guellela und sehen Sie sich eine Demonstration in einer örtlichen Werkstatt an.
  • Besuchen Sie das Guellela Traditional Heritage Museum
  • Entdecken Sie die älteste jüdische Synagoge in Nordafrika.
  • Versetzen Sie sich in die künstlerischen Gassen von Djerba Hood.
  • Besuchen Sie Houmt Souk, die Hauptstadt der Insel, und nehmen Sie sich Zeit für Ihre Einkäufe.

Gesamte Beschreibung : Halbtägige Inseltour

 Um 8:30 Uhr holt Sie unser Team in Djerba oder Zarzis ab und begleitet Sie, um die Insel in einem halben Tag zu entdecken

Ihr Ausflug zur Entdeckung der Insel beginnt mit einem Stopp an der Römerstraße: der Brücke, die die Insel mit dem Festland verbindet! Anschließend fahren Sie nach Guellela, dem typischen Töpferdorf, wo Sie sich in einer örtlichen Werkstatt treffen, um an einer Demonstration teilzunehmen.

Nehmen Sie sich Zeit, um das Guellela Traditional Heritage Museum zu besuchen und mehr über die Bräuche von Djerba zu erfahren: Hochzeiten, Wirtschaft, Kostüme und vieles mehr, bevor Sie nach Ghriba fahren! Es ist die älteste jüdische Synagoge in Nordafrika.

Fahren Sie weiter nach Djerba Hood und nehmen Sie sich Zeit, um durch die Gassen zu schlendern und die Arbeiten von mehr als 100 Künstlern an den Wänden zu bewundern.

Das Ende der Entdeckung der Insel liegt in Houmt Souk, der Hauptstadt und dem pulsierenden Herzen von Djerba. Besuchen Sie mit Ihrem Reiseleiter die berühmten Karawansereien, entdecken Sie den Markt und nehmen Sie sich Zeit für Ihre Einkäufe, bevor Sie zu Ihrem Hotel zurückkehren.

Zu diesem Zeitpunkt wäre es schon Mittag, dann ist es Zeit zu essen … nach djerbischer Art! Ihr Guide begleitet Sie zum Fischmarkt in Houmt Souk. Der Ort, an dem Sie entweder „beim Schreien“ oder bei einer Auktion in eine seltene Methode des Fischbauchs eingeführt werden! Besuchen Sie und Ihr Führer wird den Fisch für den Tag auswählen. Dann kümmert sich der Herr im Restaurant nebenan darum, es zu grillen und Ihnen am Tisch zu servieren, begleitet von einem guten tunesischen Salat und Pommes.

Sobald Ihr Magen voll ist, ist es Zeit, ein wenig zu verdauen! Folgen Sie dann Ihrem Führer für einen Spaziergang in den Gassen von Houmt Souk. Entdecken Sie mit ihm die alten Karawansereien, auch „Fondouks“ genannt, und erfahren Sie mehr über die Karawanen. Entdecken Sie den Gewürzmarkt und den überdachten Souk, wo Sie alles finden, was Sie für Ihren Einkauf und Ihre Geschenke brauchen.

Am Ende des Tages begeben Sie sich zu Djerba Explore und nehmen Sie sich Zeit, um diese 3 Module zu besuchen! Beginnen Sie mit dem Lella Hadhria Museum, dem Heritage Modul und natürlich dem Krokodilpark.

Sobald der Besuch beendet ist, wird unser Team Sie zu Ihrem Hotel begleiten und es wird das Ende Ihrer Dienste sein, in der Hoffnung, Sie für weitere Entdeckungen wiederzusehen.

Gut zu wissen :

  • Es ist am besten, Turnschuhe zum Gehen zu tragen.
  • Im Guellela Museum fallen Fotogebühren an.
  • In Töpfergeschäften oder auf dem Markt werden selten Preise angezeigt, es ist notwendig, mit Einkäufen zu verhandeln.